Lesung in St. Peter Ording am 23. Mai 2018, 19:30 Uhr

Zu dem o.g. Zeitpunkt werde ich in der Gemeindebücherei in SPO.,  Badallee 56, aus meinem Buch „Meine DAVIDWACHE“- Geschichten vom Kiez lesen und über Ereignisse berichten, die nicht in dem Buch zu finden sind. Es beschreibt die Zeit des alten Kiezes, als noch Lust und Laster dominierten, deren Ära 1987 endete.

Das Hamburger Abendblatt schrieb: „Paulsen´s Buch ist ein Longseller.“

Außerdem habe ich Exemplare meines Krimis „Bürde der Lust“ dabei. Die besten Krimis sind immer Reportagen. Das heißt: Der Autor war dabei. Man denke an den Klassiker Dashiell Hammett, einen Ex-Detektiv, Stig Larsson, einen militärischen Ausbilder, oder an das Prinzip der TV- „Tatorte“. Ich hätte diesen Krimi nie schreiben können, ohne den Giftschrank meiner Erinnerungen und Erfahrungen zu öffnen. Nichts ist erfunden, alles ist  mal passiert, und so wie ein Komponist aus Tonfolgen eine Sinfonie schafft, so habe ich aus meinen gesammelten Fakten einen authentischen Roman verfasst, den nur ich schreiben konnte, denn ich war dabei. Der Duktus der damaligen Zeit unter den Luden war prägend und ist längst verschwunden.

Alle Bücher können auf Wunsch mit Widmung und Signatur für sich, und Freunde/Bekannte, Interessierte des Genres, als kleines MitbringselPräsent erworben werden.

Es ist der Tod der Verlage, der Büchereien und des Autors, wenn dasselbe Buch durch zehn Hände gereicht wird oder man es gebraucht erwirbt; dann hat man jedoch die Chance, dass der Vorbesitzer damit evtl. schon auf dem Klo saß.

2 Gedanken zu „Lesung in St. Peter Ording am 23. Mai 2018, 19:30 Uhr“

  1. moin moin ,kein Kommentar…Nur eine Frage, wann gibt es eine Fortsetzung der so netten Lesung .von Oktober 2018 in Friedrichskoog? Es war ein so netter Abend ,der mir in Erinnerung blieb. Ich sage Tschüss aus Hamburg R.Liebetruth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.